Sketchnotes & Comics Zeichnen als Visualisierungstool

Beschreibung

Wer präsentieren muss, will die Aufmerksamkeit seiner Gegenüber erlangen. Die quantitative Aufmerksamkeitsspanne eines Menschen beträgt üblicherweise maximal 20 Minuten. Dies bedeutet aber noch lange nicht, dass diese Aufmerksamkeit qualitativ ausreichend ist.

Neben fehlenden rhetorischen Fähigkeiten ist ein wesentliches Problem die Ermüdung durch den fehlenden Methodenwechsel. Das beste Beispiel dafür ist der inflationäre Einsatz von Powerpoint. Um dieser Ermüdung vorzubeugen benötigt es Methodenwechsel und innerhalb dessen, grafische Darstellungsformen, die „handgemacht“ wirken. Sketchnotes, Scribbles, Comics und Cartoons sind eine Bereicherung im Methodenkoffer und für jeden erlernbar.

Schulungsinhalte

  • einfache Formen für Körper und Gebäude
  • alle Emotionen darstellen in der Mimik
  • Geräusche und Stimmungen
  • das Drehbuch – Die Präsentation eines Inhaltes
  • noch einfacher: Sketchnotes für Info-Poster und Protokolle

Veranstaltungsform

  • Tagesseminar
  • Einzelne Termine (4 x 2 Std.)

Veranstaltungsort

  • Standort Lüner Heide (Lüner Heide 2, 21339 Lüneburg)
  • Standort Hamburger Straße (barrierefrei, Hamburger Straße 35, 21339 Lüneburg)
  • Inhouse

Anzahl an Teilnehmenden

  • maximal 24 Teilnehmende

Leistungen

  • Schulungsunterlagen
  • Mittagessen
  • Getränke

Dozent*in:

Jochen Krull
(Experte für Visualisierungsmethoden)

Kontakt

0176 566 126 32

info@fliege-pädagogik.de